Der Fall Karadin
Arcanes - Band 3


Oktober 1942, Ketama-Senke, Kyrenaika. Karadin und Sebastian finden die magischen Tafeln von Thot – das erste schwarze Spiel. Doch Karadin behält die Karten für sich. Knapp 60 Jahre später wendet er sich an Stargate. Ein alter Partner – Spieler wie er – habe sich dazu entschlossen, reinen Tisch zu machen. Karadin fürchtet um sein Leben und ist sogar bereit, das schwarze Spiel als Pfand für seine Sicherheit zu vererben. Stargate versucht, dem Phänomen Karadin auf die Spur zu kommen, eine erste Fährte könnte Angelo Cifres sein – bis 1980 dessen rechte Hand. Stargate-Agent Walter macht sich auf, Cifres zu finden und landet im Kloster von Ephrakeikos, dem Heim der rivalisierenden Marterschwestern. Dort erfährt Walter, dass Karadin ein verlogenes Spiel treibt. Dieserbereitet sich auf ein bizarres Spiel vor - „Scala“, die Leiter des Glücks – der Sieger gewinnt das Glück der Verlierer, und die Trophäe ist Mood, die hübsche Kollegin von Walter.


ISBN: 978-3-938698-43-3
Preis: 13 €
48 Seiten, HARDCOVER
Erschienen 2007-02
Kovačević
(Zeichner)
Pécau
(Texter)
Leseprobe
Rezensionen