Die Neptune

1883 - Ostküste der USA: William Lake, Visionär und genialer Schiffsbauer hat das gesamte Familienvermögen in den Bau eines revolutionären U-Bootes – die „Neptune“ – gesteckt. Akuter Geldmangel und die unglaubliche Ignoranz der US Marine an seiner genialen Konstruktion zwingen William, die „Neptune“ zu verkaufen. Am Tag, an dem die „Neptune“ übergeben werden soll, startet eine Regatta zwischen New York und San Francisco, mit der die Ära der Dampfschiffe eingeleitet werden soll. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und für die „Neptune“ und ihre Crew beginnt eine abenteuerliche Odyssee voller tödlicher Gefahren.

Mehr


Rennes-Le-Château
Das Erbe des Teufels - Band 1

Paris, September 1938. Es ist vier Jahre her, dass Juliette nach nur einer kurzen Nacht aus dem Leben von Constant verschwunden ist. Besessen von der schönen Frau malt er sie ein ums andere Mal, um dann auf der billigen Kopie eines antiken berühmten Bildes von Poussin ihr Konterfei zu entdecken – dem Bild der „Hirten von Arkadien“. Zufälligerweise kommt es genau in diesem Moment zur Versteigerung des Originals. Content weiß nicht, dass er sich damit auf die Suche nach einer unvorstellbaren Macht begeben hat, die mit dem Gemälde zusammenhängt. Und diese Macht weckt auch die Begierde vom Emma Calvé, einer der berühmtesten Operndivas des Dritten Reichs. Die Spur führt über ein altes Pergament von Papst Leo X., in dem das Christum in Frage gestellt wird, zu einem kleinen Dorf in der Nähe von Arques, im Department Aude.

Die Fratze des alten Affen
Im Auge des Dobermanns - Band 3

Darjeeling in der Provinz Sikkim unter britischer Herrschaft. Prof. Ixks bringt in Erfahrung, dass in einem Tempel des Gottes Hanuman die Mumie eines Migou, eines Schneemenschen liegen soll. In der Annahme, dass es sich bei dem Migou auch um eine der Reliquien handelt, die den Weg nach Agartha, den Zugang zur Welt der Arier weist, entschließen sich Ixks und Palden, die Mumie in dem Tempel am Nam Co, nach Shangala, dem „Haus der Eingeweihten“ zu schaffen. Doch die Bergung der Mumie bleibt nicht ohne blutige Opfer.

Das Wasser der Golanhöhen
Carmen Mc Callum - Band 12

Jerusalem, 2056. Carmen Mc Callum steht immer noch unter dem Einfluss der AI Dommy, die als Implantat in ihrem Kopf steckt. Um Dommy endgültig loszuwerden versucht sie, verfolgt von autonomen Drohnen, die wahllos auf alles Lebende schießen, in die ehemalige Geschäftsstelle von Gazprod einzudringen. Dort muss sie eine Überlebenskapsel finden, in der ihr alter Freund Nelson, den sie für tot und beerdigt hielt, seit etwas mehr als acht Jahren liegen soll. Aber trotz ihres Versprechens gibt Dommy nicht so einfach auf und hat sich einen perfiden Plan ausgedacht.